Lebenszeichen

Hallo Ihr da draußen. Habt Ihr nicht auch das Gefühl, dass es sehr Still geworden ist. Wer von uns stand vor 2 Jahren noch mit einem Bier in der Hand vor einer großen oder kleinen Bühne? Wer von uns hätte gedacht, dass dieses „letzte“ Konzert, egal wie gut, wo, wie voll es war – egal welche Vorbands gespielt haben – eine ganz besondere Erinnerung sein würde. Für uns als Band ging 2019 noch vor dem Zapfenstreich ein Traum in Erfüllung. Wer hätte geahnt, dass wir vor der langen Stille nochmal das Museumsufer Fest in Frankfurt rocken würden. Ein schöner Gedanke und ganz bestimmt auch ein optimistischer Blick in die Zukunft.

Ich schreibe Euch heute aus meiner Wohnung, aus dem Home-Office, dem Home-Studio, der Multifunktions-Kinder-Familien-Höhle… Wir möchten Euch zwei Dinge mitgeben: Erstens – es geht uns allen genauso wie Euch und wir stehen das gemeinsam durch, versprochen. Zweitens – wir geben nicht auf, machen das was wir lieben, was uns ein Lächeln ins Gesicht zaubert, das Herz schlagen lässt und was wir gerne wieder mit Euch teilen würden – Musik!

Mit diesen Fotos aus unserem Alltag als Band und als Menschen wollen wir Euch ein wenig daran erinnern, dass das Leben weitergeht. Wir müssen alle improvisieren, über digitale Kanäle, bei der Arbeit oder beim in Kontakt bleiben.

Macht das was Euch Spaß macht. Haltet zusammen, meldet Euch bei uns, meldet Euch bei denen die Ihr liebt. Wir sind bei Euch – wir sind We Head North.